Anzeige

300 Seiten Fakten über Braunschweig

29. Dezember 2016
Symbolfoto: Robert Braumann
Anzeige

Braunschweig. Die 25. Folge des Statistischen Jahrbuchs der Stadt Braunschweig steht jetzt im Internet und kann unter www.braunschweig.de/statistik eingesehen und heruntergeladen werden.

Anzeige

Auf mehr als 300 Seiten wird auf 19 Themenfeldern, z. B. über Bevölkerung, Wahlen, Bautätigkeit, Verkehr und Kultur, Freizeit, Sport bis hin zu Soziales, Umwelt und Wirtschaft anhand von Tabellen und Grafiken aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Entwicklungsverlauf Braunschweigs in den vergangenen Jahren dargestellt.

Wie hat sich Braunschweigs Bevölkerung in Zahl und Zusammensetzung entwickelt? Wie stellen sich Wirtschaft und Arbeitsmarkt heute dar? Wo wohnen die Menschen, welchen sportlichen oder kulturellen Interessen gehen sie in ihrer Freizeit nach? Auf diese und viele andere Fragen antworten die fundierten Informationen des Statistischen Jahrbuchs und beschreiben so auf Basis breiter, grundlegender und jahrelanger Datensammlung der Kommunalstatistik Art und Ausmaß vieler Veränderungen, die sich in Braunschweig und der Region vollzogen haben.

Weitere Veröffentlichungen stehen zur Verfügung

Neben dem Statistischen Jahrbuch stehen auf den Internetseiten des Referates Stadtentwicklung und Statistik zahlreiche weitere Veröffentlichungen der Statistik und Stadtforschung zur Verfügung. Dort werden die analogen und digitalen – auch interaktiven – Angebote an statistischen Daten zusammengeführt. Sie sind zwei Seiten derselben Medaille: Das umfangreiche Datenmaterial der Kommunalstatistik und Stadtforschung dient nicht nur der allgemeinen Information, sondern jährlich aktualisiert ist es für die zahlreichen städtischen Fachdienststellen der Verwaltung eine wichtige Grundlage für die Vorbereitung von Konzepten und Planungen, die in den Ratsgremien beraten und entschieden werden.

Das Statistische Jahrbuch 2016 kann auch für 20 Euro als gedrucktes Exemplar beim Referat für Stadtentwicklung und Statistik erworben werden. Bestellformular ebenfalls unter www.braunschweig.de/statistik.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006