Anzeige

7. Runde von „Sei dein eigener Held!“ erfolgreich beendet

16. Februar 2017
Sei deiner eigener Held. Foto: Landessparkasse

Anzeige
Braunschweig. Werner Schilli, Vorstandsmitglied der Braunschweigischen Landessparkasse, begrüßte rund 100 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, Eltern, Geschwister und Freunde im Ottmerbau der Landessparkasse am Friedrich-Wilhelm-Platz. Die Aufregung war groß, denn die Teilnehmer der 7. Staffel von SEI DEIN EIGENER HELD! präsentierten erstmalig ihre Projektideen vor großem Publikum.

Anzeige

„Ich bin begeistert von der Vielfalt der Ideen“, sagte Werner Schilli und Joachim Franz, der mit seinem Vortrag die Begeisterung der jungen Menschen geweckt hatte ergänzte: „Es ist toll zu sehen, mit welchem Engagement ihr alle gearbeitet habt.“ Die Präsentationen waren im Anschluss an die Workshops entstanden, die Sandra Wukovich geleitet hatte. Werner Schilli, Joachim Franz und Sandra Wukovich überreichten jeweils einen Scheck über 250 Euro als „Anschubfinanzierung“ und eine Auszeichnung als zertifizierte „SEI DEIN EIGENER HELD!-Schule“ an:

Campe Gymnasium, Holzminden
Projekt: Schülerfeuerwehr

Theodor-Heuss-Gymnasium, Wolfenbüttel
Projekt 1: SAVE YOUR MEMORY… damit Erinnerung nicht verloren geht

Theodor-Heuss-Gymnasium, Wolfenbüttel
Projekt: WELTOFFEN – Tag der Nationen

Gymnasium LeoBurg, Braunchweig
Projekt: youfa! youth for animals!

Gymnasium Kleine Burg, Braunschweig
Projekt: Bildungsnetzwerk | Bildung ist vielfältig!

Leibniz Realschule, Wolfenbüttel
Projekt: Pet’s Planet

Direkt nach den Sommerferien startet die 8. Staffel von SEI DEIN EIGENER HELD! Dieses Schulprojekt bestehend aus Vortrag, Workshop und Abschlusspräsentation und ist geeignet für alle Schulformen und Schüler ab Klasse 8. Interessierte Schulen können sich unter oeffentlichkeitsarbeit@blsk.de um die Teilnahme bewerben.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006