Anzeige

Ab Donnerstag klemmt es auf der Celler Straße

13. September 2017
Symbolfoto: Alexander Panknin
Braunschweig. Die Fahrbahndecke der Celler Straße zwischen der Straße Bei dem Gerichte und der Sudetenstraße sowie im Kreuzungsbereich Varrentrappstraße Richtung Celler Heerstraße wird erneuert. Dazu wird ab Donnerstag, 14. September in beiden Richtungen jeweils eine Fahrspur in dem Bereich zwischen Sudetenstraße und „Bei dem Gerichte“ gesperrt.

Anzeige

Zunächst wird eine provisorische Überfahrt über den Trennstreifen gebaut. Dann wird der Verkehr jeweils durch Spurverlegungen einspurig an den Sanierungsbereichen vorbeigeführt.

Nach den Vorarbeiten in dieser Woche wird ab Montag, 18. September, bis voraussichtlich Mitte der letzten Septemberwoche die Fahrbahn erneuert. Von der Celler Straße kann ab 18. September für den überwiegenden Zeitraum der Bau- und Auskühlphase nicht auf die A 392 in Richtung Hamburger Straße aufgefahren werden. Die Abfahrt von der Autobahn auf die Celler Straße bleibt aber möglich. Wenn der Asphalteinbau nicht witterungsbedingt verschoben werden muss, sollen die Bauarbeiten bis Mitte der letzten Septemberwoche abgeschlossen werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006