Anzeige

ALBA: Mitmachaktion beim Schoduvel 2018

2. Februar 2018
Der fertiggestellte „ALBA Pfand-Drache“ wartet auf seinen Einsatz im Rahmen der Spendenaktion „Pfand gegen Kamelle“ am 11. Februar 2018. Foto: ALBA Group
Braunschweig. In diesem Jahr wird ALBA zum ersten Mal mit einem eigenen Motivwagen am Schoduvel teilnehmen. Den Wagen, der am Sonntag, 11. Februar 2018, beim Straßenumzug zu sehen sein wird, schmückt ein „Pfand-Drache“, der zu einer Spendenaktion der besonderen Art aufruft:

Anzeige

Unter dem Motto „Pfand gegen Kamelle“ können die Zuschauer und Zuschauerinnen des Karnevalsumzugs herrenlose Pfandflaschen am ALBA-Wagen tauschen, berichtet die ALBA Braunschweig GmbH. Sie erhalten im Gegenzug Kamelle und andere Präsente. Den Erlös aus den abgegebenen Pfandflaschen verdoppelt ALBA und übergibt ihn an den Fonds gegen Kinderarmut der Stadt Braunschweig. Patin der Spendenaktion „Pfand gegen Kamelle“ ist Dr. Andrea Hanke, Stadträtin für das Sozial-, Schul-, Gesundheits- und Jugenddezernat der Stadt Braunschweig.

„ALBA hat mit ‚Pfand gegen Kamelle‘ eine wunderbare Möglichkeit gefunden, eine Aktion für die Umwelt mit einem sozialen Zweck zu verbinden. Ich freue mich umso mehr, dass ALBA als sozialen Zweck, der hier unterstützt werden soll, den städtischen Fonds gegen Kinderarmut gewählt hat“, sagt Dr. Andrea Hanke. „So können wir direkt vor Ort gemeinsam für Braunschweiger Kinder und Jugendliche etwas Gutes tun. Der Fonds ist auf Spenden angewiesen, um Hilfsmaßnahmen flächendeckend anbieten und noch stärker ausbauen zu können. Daher danke ich ALBA sehr für diese großartige Unterstützung und hoffe, dass wir viele Pfandflaschen zusammenbekommen.“

Hoffnung auf erfolgreiches Projekt

„Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Dr. Hanke als Patin für unsere Aktion ‚Pfand gegen Kamelle‘ gewinnen konnten und hoffen auf eifrige Unterstützung durch die Jecken, die den diesjährigen Schoduvel säumen“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. „Neben den klassischen Aufgaben im Bereich Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst engagiert sich ALBA seit jeher vielseitig in der Braunschweiger Stadtgesellschaft. Dabei nimmt die Prävention von Armutsfolgen bei Kindern einen hohen Stellenwert ein.“

Entworfen und gebaut wurde der „ALBA Pfand-Drache“ vom Braunschweiger Bildhauer und Skulpteur Konrad Körner, der schon seit vielen Jahren prächtige Motivwagen für den Braunschweiger Karneval erschafft.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Karnevalsumzug finden Sie hier: http://www.braunschweiger-karneval.de/alleszumzug.php

Ausführliche Informationen zum Fonds gegen Kinderarmut der Stadt Braunschweig gibt es unter: http://www.braunschweig.de/leben/soziales/kinderarmut/index.html

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006