Anzeige

Autoeinbrecher klauten Geldbörsen

14. November 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Montag gleich dreimal in Autos eingebrochen. Dabei fielen den Tätern Geldbörsen mit mehreren hundert Euro Bargeld, persönlichen Papieren und ein Tablet in in die Hände.

Anzeige

Die Tatorte waren am Mittag der Parkplatz vom Hauptfriedhof am Brodweg und am Nachmittag nahe der Kita Rüninger Weg, sowie der Parkstreifen an der Kurt-Schuhmacher-Straße Höhe Atrium-Bummel-Center. Die Eindringlinge fanden ihre Beute ohne langes suchen, da die Geldbörsen frei im Innenraum abgelegt waren.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006