Anzeige

BBK zeigt „Fotografie und Malerei im Dialog“

13. Juli 2017
Die Ausstellung ist im BBK Kunsthaus, Humboldtstraße 34, zu sehen. Foto: BBK
Braunschweig. Der vielseitige Künstler Michael Ewen zeigt vom 21. Juli bis 20. August 2017 in seiner Ausstellung "Fotografie und Malerei im Dialog" repräsentative Beispiele für ein produktives Kunstschaffen aus beiden Gattungen sowie Digitalcollagen beider Medien, die in surrealistischer Verfremdung tatsächlich wie im Titel angekündigt „dialogisieren“.

Anzeige

Die Malereien des seit 1973 in Braunschweig ansässigen Künstlers sind strukturell, abstrakt, rhythmisch. Die Bildfläche wird zum Experimentierfeld für Linien, für Raster, für Formation, für Konstruktion. Voller Farbgefühl und kompositorischer Anmut organisiert Michael Ewen seine Malereien.

Die Visualisierung von Rhythmus und der ästhetische Umgang mit Strukturen sind auch in den Fotografien des Künstlers präsent. Detailaufnahmen, Oberflächen, Lichtszenerien als Bildgestalter, Schattenformationen- obgleich die Fotografien kühl komponiert wirken können, sind sie schlussendlich mit der Kamera gemalt worden. Mit technischen Hilfsmitteln konnten die poetischen Beobachtungen von Michael Ewen festgehalten werden. Sein filmisches Werk verdeutlicht dieses besondere Sehen, das Künstlern eigen ist, eröffnet uns Rezipienten die Wahrnehmungsebene von Zauber im Alltäglichen.

Der Dialog zwischen Malerei und Fotografie wird in den Digitalcollagen mit feinem Gespür für Arrangement pointiert: Detailaufnahmen abstrakter Malerei bilden den Hintergrund, gegenständliche Fotografie den Vordergrund. Das Ergebnis sind phantastische Bildwelten, denen man sich unmöglich entziehen kann.

Die Vernissage findet am 20. Juli um 20 Uhr statt. Am Sonntag, 23. Juli, 14 Uhr gibt es eine Führung mit Margot Michaelis. Am Sonntag, 20. August, 14 Uhr folgt ein Künstlergespräch mit Michael Ewen. Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr und Sonntag 11 bis 17 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006