Anzeige

BIBS-Ratsherr mit scharfer Kritik zum Bauvorhaben im Holzmoor

10. Januar 2018
Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. In Reaktion auf die Halbzeitbilanz von Oberbürgermeister Ulrich Markurth reagiert nun BIBS-Ratsherr Wolfgang Büchs mit einer Mail an Markurth. In dieser kritisiert er die Baumaßnahmen im Holzmoor. Die E-Mail geben wir unkommentiert und ungekürzt wieder:

Anzeige

Wolfgang Büchs, Foto: BiBS

„Ist das die Art wie man in Braunschweig mit den Winterquartieren streng geschützter Arten (z.B. Knoblauchkröte) umgeht – der Boden aufgerissen, alles verdichtet und voller Fahrspuren schwerer Maschinen? Ich bitte Sie, gegen den unsäglichen Naturfrevel im Holzmoor vorzugehen und den sofortigen, absoluten Stopp der Arbeiten dort zu veranlassen. Das Gebiet gehört absolut geschützt bis die Populationsdichte streng geschützter Arten (Knoblauchkröte, Kammmolch, Zauneidechse) mit geeigneten Methoden sicher festgestellt ist, geeignete Flächen für eine evtl. Umsiedlung in unmittelbarem räumlichen Zusammenhang gefunden wurden und der Erfolg der Umsiedlung nachgewiesen wird.“

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006