Anzeige

Bilderbuchkino: „Bauer Beck fährt weg“

11. Juli 2017
Das Bilderbuchkino findet in der Stadtbibliothek im Schloss statt. Foto: André Ehlers/Archiv
Braunschweig. Den Bilderbuchklassiker „Bauer Beck fährt weg“ von Christian Tielmann und Illustrator Daniel Napp zeigt die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, am Dienstag, 18. Juli, vormittags um 11 Uhr, als Bilderbuchkino im Rahmen von FiBS (Ferien in Braunschweig).

Anzeige

Die Feriengeschichte eignet sich für Kinder ab vier Jahren. Sie wird durch ein Bastelangebot ergänzt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531 470-6834.

Die Geschichte handelt von einem Bauern, der normalerweise nicht in den Urlaub fährt. Eines Tages fährt seine Magd ans Meer. Der Bauer hat eine grandiose Idee: Er schnappt seine Tiere, packt alle in den Traktoranhänger und knattert los ins Abenteuer. Es wird nicht so einfach sein, ein Quartier für alle zu finden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006