Anzeige

BS Energy meldet Stromausfälle durch Sturmschäden

5. Oktober 2017
Teile Braunschweigs hatten wegen des Sturms kein Strom. Foto: Anke Donner
Braunschweig. Infolge von Sturmschäden an Freileitungen sind zurzeit Teile von Querum ohne Strom. Sturmbedingte Stromausfälle gab es auch in Teilen von Wenden, Leiferde und Volkmarode.

Anzeige

Die dortigen Störungen konnten inzwischen bereits wieder behoben werden. An der Wiederherstellung der Stromversorgung in Querum wird zurzeit weiter gearbeitet. Zum Ausmaß der Schäden an den Freileitungen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. BS Energy bedauert die durch die Störungen entstehenden Unannehmlichkeiten und bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006