Anzeige

Bauarbeiten führen zu Änderungen im ÖPNV-Netz

5. April 2017 von
Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH weist auf einige Änderungen im Straßenbahnnetz und bei den Busverbindungen hin. Symbolfoto: pixabay (Public Domain)
Braunschweig. Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH informiert über einige Vollsperrungen in der Stadt, die Umleitungen des Linienverkehrs mit sich bringen.Die Umleitungen betreffen die Linien 422 und 443.

Anzeige

Vollsperrung der Goslarschen Straße – Busse der Linie 422 fahren eine Umleitung

Wegen Baumaßnahmen wird die Goslarsche Straße im Bereich der Einmündung Madamenweg von Montag, 10. April bis voraussichtlich 24. April, 12 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit fahren die Busse der Linie 422 in beiden Richtungen eine Umleitung über den Sackring und Madamenweg. Die Haltestelle Maienstraße wird an die Haltestelle der Ringlinien 419 und 429 auf dem Sackring verlegt, die Haltestelle Tuckermannstraße kann in beiden Richtungen nicht bedient werden. Die Fahrzeiten bleiben unverändert.

Vollsperrung der Straße Arndtstraße und Am Lehmanger – Busse der Linie 443 fahren eine Umleitung

Wegen Leitungsarbeiten werden in der Weststadt die Arndtstraße und die Straße Am Lehmanger voll gesperrt. Während der Baumaßnahme vom 10. Bis voraussichtlich 21. April 2017 müssen die Busse in dieser Zeit umgeleitet werden. In Richtung Weststadt fahren die Busse ab der Haltestelle Helenenstraße über die Frankfurter Straße, Theodor-Heuss-Straße, Alte Frankfurter Straße, Friedrich-Seele-Straße Donaustraße und Isarstraße zum Endpunkt Donauknoten. Vom Donauknoten in Richtung Innenstadt fahren die Busse über Elbestraße, Lichtenberger Straße Isarstraße, Donaustraße, Friedrich-Seele-Straße, Alte Frankfurter Straße Theodor-Heuss-Straße und Frankfurter Straße zum Cyriaksring und dann weiter auf dem regulären Linienweg. In beiden Fahrtrichtungen können die Haltestellen Westbahnhof, Hebbelstraße, An den Gärtnerhöfen und Neckarstraße für den Zeitraum der Sperrung nicht bedient werden. Die Haltestelle Am Lehmanger wird als Ersatzhaltestelle auf der Isarstraße bedient. Die Fahrzeiten bleiben unverändert.

Schienenersatzverkehr im Siegfriedviertel

Am Sonntag den 9. April 2017, werden auf der Siegfriedstraße in der Zeit von 8 bis etwa 11 Uhr Fräsarbeiten im Gleisbereich durchgeführt. In dieser Zeit enden die Straßenbahnen der Linie 2 am Stadion. Zwischen der Haltestelle Gesundheitsamt und der Ottenroder Straße wird ein Schienenersatzverkehr SEV2 eingerichtet. Es werden alle Straßenbahnhaltestellen auf der Siegfriedstraße von den Bussen des SEV2 bedient.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006