Anzeige

Das Fußballwochenende in Braunschweig fällt ins Wasser

16. Oktober 2015 von
Alle Plätze gesperrt. Foto: Frank Vollmer

Anzeige

Braunschweig. Die Stadt hat alle ihre Sportanlagen für das kommende Wochenende gesperrt. Ausgenommen sind Kunstrasenplätz.


Anzeige

Die braunschweiger Amateurfußballer können sich am kommenden Wochenende ganz entspannt zurücklehnen. Wie regionalSport.de soeben von offizieller Seite bestätigt wurde, sind alle städtischen Sportanlagen aufgrund des anhaltenden Regens gesperrt. Ausgenommen von dieser Regelung sind natürlich die Kunstrasenplätz. Sport frei – zu Hause auf dem Sofa!

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 362 597 03
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006