Anzeige

Die kleinsten Löwen „liefen Laterne“ am Stadion

14. November 2017 von
Auch Eintracht-Maskottchen "Leo" ging mit. Fotos: Frank Vollmer
Anzeige
Braunschweig. Auch in diesem Jahr lud Eintracht Braunschweig seine kleinsten Fans ein, am Stadion „Laterne zu gehen“. Mehr als 150 blau-gelbe Fans folgten am Montagabend der Einladung des Vereins.

Anzeige

Pünktlich um kurz nach 18 Uhr fanden sie sich an den Toren des Eintracht-Stadions ein. Angestellte des Vereins führten die Familien durch das flutlichterhellte Rund der blauen Laufbahn. Viele der Kinder hatten selbstgebastelte Laternen mitgebracht. Mit dabei war auch Eintracht-Maskottchen „Leo“, der für das ein oder andere Erinnerungsfoto herhalten musste. Am FanHaus vorbei, führte der Marsch zurück über die Hamburger Straße zu den Treppen am Stadion-Eingang, wo zum Abschluss noch einmal gemeinsam gesunden wurde. Anschließend stärkten sich die Familien mit Bratwurst und Pommes Frites. Für die Eltern gab es ein Gläschen Glühwein.

Mehr zum Sport gibt es auf regionalSport.de. 

Foto-Galerie zum Umzug: 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006