Anzeige

Dieb entreißt Rentnerin die Handtasche

10. August 2017
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Braunschweig. Einen Tag nach ihrem 80. Geburtstag wurde einer Rentnerin die Handtasche entrissen. Die Frau war am Mittwochabend kurz nach 20.30 Uhr an der Haltestelle Paracelsusstraße gerade aus dem Bus der Linie 411 gestiegen, als sich von hinten eine Person näherte und ihr die Handtasche entriss.

Anzeige

Der Dieb flüchtete dann über die Beckurtstraße und Knappstraße und von dort weiter in westliche Richtung. Durch Hilferufe aufmerksam gewordene Zeugen nahmen noch die Verfolgung auf, verloren ihn dann aber aus den Augen.

Die gestohlene Tasche wurde kurz darauf auf der Knappstraße in einer Hecke Höhe Hausnummer 18 gefunden – es fehlte das Portemonnaie. Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, sportlich, schwarze, hoch gegelte Haare beschrieben. Er trug eine knielange, dunkle Hose und soll eine Tasche, ähnlich einer Reisetasche, mitgeführt haben.

Ein auffälliges rotes, langärmliges Oberteil hatte er auf der Flucht ausgezogen und weggeworfen. Ob der Dieb mit im Bus saß oder an der Haltestelle wartete ist noch ungeklärt. Hinweise an die Polizei bitte unter der Telefonnummer 0531/476 3515.

 

 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006