Anzeige

Anzeige
Anzeige

29. Januar 2015
Dritter Demo-Montag: Straßen werden gesperrt – so sollen Bus und Bahn fahren

Auch am kommenden Montag soll der Bohlweg wieder gesperrt werden, was Auswirkungen auf den Auto- sowie Bus- und Bahnverkehr haben wird. Foto: Archiv/Werner Heise
Anzeige

Braunschweig. Unabhängig der Irritationen über eine erneute Bragida-Demonstration am kommenden Montag (BraunschweigHeute.de berichtete) gehen die Planungen der Stadt Braunschweig, der Polizei und der Verkehrs GmbH weiter. Aufgrund dessen soll es voraussichtlich von zirka 16.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr zu Straßensperrungen im Umfeld des Schlossplatzes kommen.


Anzeige

Der Bohlweg wird zwischen Hagenmarkt und Stobenstraße gesperrt. Stadteinwärts gilt die Vollsperrung ab Karrenführerstraße. Die Zufahrt vom Waisenhausdamm auf die Stobenstraße und weiter in Richtung John-F.-Kennedy-Platz ist weiterhin möglich. Stadteinwärts sind ab dem John-F.-Kennedy-Platz die Auguststraße und Stobenstraße nur für Anlieger und Hotelgäste freigegeben. Das gilt ebenfalls für das Magniviertel. Die Tiefgarage Magni ist dann für Kraftfahrzeuge nicht mehr erreichbar; die Ausfahrt ist jedoch möglich. Die Georg-Eckert-Straße wird stadteinwärts ab Magnitorwall gesperrt, die Zufahrt ins Parkhaus Schloss und ins Magniviertel über die Straße Ackerhof wird ermöglicht. Die Ausfahrt aus dem Magniviertel über den Ackerhof ist lediglich in Richtung stadtauswärts möglich.

Die Stadt Braunschweig empfiehlt, die Innenstadt für die Zeit der Sperrungen weiträumig zu umfahren.

Auswirkungen auf Bus und Bahn

Wegen dieser Maßnahme können die Straßenbahnen der Linien M1, Tram 2, M3 und Tram 4 zwischen Hagenmarkt und Schloss nicht verkehren und werden in zwei Linienäste geteilt. Die Straßenbahnen aus dem Norden und Osten enden und starten am Hagenmarkt, die Linien aus dem Süden und Westen an der Ersatzhaltestelle „Schloss“ im Waisenhausdamm. Die Linie 4 wird zwischen Rathaus und Helmstedter Straße im Schienenersatzverkehr (SEV) durch Busse ersetzt. Die Linie 420 wird zwischen Hauptbahnhof und Rathaus über den Ring umgeleitet. Die Linie M5 ist nicht von Änderungen betroffen. Dies teilte die Braunschweiger Verkehrs GmbH heute mit.

Ein Pendelverkehr mit Bussen kann zwischen Schloss und Hagenmarkt aufgrund der umfassenden Sperrungen und Umleitungen des Verkehrs nicht eingerichtet werden. Fahrgäste werden gebeten, sich für den Verlauf des Abends auf weitere Beeinträchtigungen im gesamten Liniennetz der Verkehrs-GmbH einzustellen und sich über ihre Verbindungen vorab unter www.verkehr-bs.de zu informieren.

Straßenbahnlinie M1

Die Straßenbahnlinie M1 verkehrt zwischen Wenden und Hagenmarkt (Ersatzhaltestelle) und fährt weiter bis zum Radeklint. Im Südverkehr fährt die M1 zwischen Stöckheim in beiden Richtungen über den Heidberg bis Schloss, Ersatzhaltestelle Waisenhausdamm.

Straßenbahnlinie 2

Die Tram 2 verkehrt zwischen Siegfriedviertel und Hagenmarkt (Ersatzhaltestelle) und fährt weiter bis zum Radeklint. Im Süden ersetzt die Straßenbahnlinie M1 die Tram 2 mit allen Fahrten über den Heidberg. Die Haltestelle Leisewitzstraße kann nicht bedient werden.

Straßenbahnlinie M3

Die Straßenbahnlinie M3 verkehrt zwischen Volkmarode und Hagenmarkt (Ersatzhaltestelle) und fährt weiter bis zum Radeklint. Im Ostverkehr fährt die M3 zwischen der Weststadt und Schloss, Ersatzhaltestelle Waisenhausdamm.

Straßenbahnlinie 4
Die Tram 4 wird ab ca. 16.30 Uhr zwischen Rathaus und Helmstedter Straße durch Busse im SEV ersetzt. Für Fahrten vom Radeklint zum Rathaus benutzen Fahrgäste bitte die Buslinien.

Bus 420
Die Buslinie 420 von und nach Wolfenbüttel wird zwischen der Haltestelle Rathaus in der Wilhelmstraße und Hauptbahnhof über die Jasperallee und den Ring umgeleitet. Die Haltestellen „Schloss“, „John-F-Kennedy-Platz“, „Campestraße“ können in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient werden.

Empfehlungen für Fahrten ab Hauptbahnhof:

In Richtung Norden (Wenden, Siegfriedviertel) und Osten (Volkmarode, Gliesmarode) nutzen Sie bitte die Buslinie M19 bis zur Haltestelle „Gliesmaroder Straße“ (M3) bzw. „Hamburger Straße“ (M1, Tram 2) und steigen dort in die Straßenbahnlinien um. In umgekehrter Fahrtrichtung steigen Sie von den Straßenbahnlinien an der „Hamburger Straße“ bzw. „Gliesmaroder Straße“ in die M29 in Richtung Hauptbahnhof.

Für Fahrten aus der Weststadt Richtung Hamburger und Gliesmaroder Straße nutzen Sie bitte ebenfalls die Buslinie M29 ab „Cyriaksring“.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige