Anzeige

Dritter Sieg in Serie? Löwen empfangen Fraport Skyliners

8. Februar 2018 von
Die Basketball Löwen hoffen gegen Frankfurt auf den dritten Sieg in Folge. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Braunschweig. Am heutigen Donnerstag empfangen die Basketball Löwen den Playoff-Aspiranten Fraport Skyliners in der heimischen Volkswagen Halle. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge könnten die Braunschweiger mit einem weiteren Erfolg den Kontakt nach oben halten. Tip-Off ist um 19 Uhr.

Anzeige

Neue mentale Stärke

Mit breiter Brust dürften die Basketball Löwen nach den jüngsten Erfolgen ins Spiel gegen den Tabellenneunten Fraport Skyliners gehen. Durch Siege gegen die direkten Konkurrenten aus Erfurt und Jena verabschiedeten sich die Braunschweiger vorerst aus dem Abstiegskampf und können den Blick stattdessen nach oben richten. Denn nur vier Punkte trennen die Löwen aktuell von Brose Bamberg auf dem ersten Playoff-Platz. Allerdings hat das Menz-Team bereits zwei Spiele mehr bestritten als Bamberg und die punktgleichen Skyliners auf Rang neun. Dennoch zeigt dieser Blick auf die Tabelle, dass sich die Löwen seit Saisonbeginn vom Abstiegskandidaten Nummer eins zu einem etablierten und ernstzunehmenden BBL-Team entwickelt haben.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:

Dritter Sieg in Serie? Löwen empfangen Fraport Skyliners

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006