Anzeige

Ehrenamtliche auf Weihnachtsfeier bestohlen

29. Dezember 2015 von
Symbolbild: Sina Rühland

Anzeige

Braunschweig. Das war eine böse Überraschung zum Fest – auf der Weihnachtsfeier des Skateboardclub Walhalla wurde eine Getränkekasse gestohlen. Nun bitten die Mitglieder um Rückgabe der Einnahmen.


Anzeige

In einer Mitteilung auf Facebook heißt es: „Wir haben an Heiligabend eine wirklich schöne Weihnachtsfeier mit Euch erlebt und danken allen die da waren und besonders allen, die in irgendeiner Weise geholfen haben. Leider hat irgendeiner sein/ihr Weihnachtsgeld aufgebessert, indem eine unserer beiden Getränkekassen (aus Versehen) mit Inhalt gegen Ende der Party entwendet wurde. Wir bitten Dich auf diesem Weg, dein Handeln in nüchternem Zustand zu reflektieren und die Kasse unverzüglich zurückzubringen. Sowas nimmt uns den Spaß an solchen Veranstaltungen und führt dazu, dass wir nächstes Jahr vielleicht keine Weihnachtsfeier mehr organisieren wollen. Wir möchten nochmal erwähnen, dass wir uns an solchen Events nicht bereichern, sondern auf die Einnahmen angewiesen sind um die Miete für unsere Halle auch über die schwierigen Sommermonate zahlen zu können. Als gemeinnütziger Verein ist es eh schon schwierig, eine solche Halle in Deutschland über zehn Jahre lang zu finanzieren, geschweige denn all die anderen coolen Aktionen auf die Beine zu stellen. Durch Menschen wie Dich, geht die Motivation für ehrenamtliches Engagement bei vielen sehr schnell verloren. Wir hoffen sehr, dass es ein Versehen war und die Kasse wieder auftaucht.“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 362 597 03
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006