Anzeige

Einbrecher entwenden Bankkarte und heben Geld ab

10. November 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Bei einem Einbruch in ein Gebäude auf der Jasperallee in der Nacht zum Freitag gelang es den Tätern, einen Metallschrank aufzuhebeln und daraus eine Geldkassette mit Bargeld zu entwenden. Das berichtet die Polizei Braunschweig in ihrer Pressemitteilung.

Anzeige

In der Kassette befand sich auch eine Bankkarte mit der passenden Geheimnummer. Damit konnten die Täter bereits um 03.06 Uhr 2.000 Euro in einer Bankfiliale in der Illerstraße an einem Geldautomaten abheben. Möglicherweise wurden sie dort beobachtet. Hinweise unter 0531/476 2516.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006