Anzeige

Einbrecher kam mit der Dämmerung

19. März 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige
Braunschweig. Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am Samstagabend zwischen 20.15 und 20.50 Uhr im Braunschweiger Stadtteil Wenden.

Anzeige

Vermutlich hatte der Täter sich bereits vor der Tat in der Nähe des Tatortes aufgehalten, denn er nutzte nur eine kleine Zeitspanne, um in das vorübergehend verwaiste Haus einzubrechen. Dort entwendete er dann einen E-Reader, eine Fotokamera und Schmuck. Der mutmaßliche Täter wurde beim Verlassen des Hauses von einer Person beobachtet, konnte aber im Dunkel verschwinden. Beschrieben wird der Täter als: Männlich, etwa 1,75 Meter groß, normale Statur, südländischer Typ, kurze Haare und gebrochen Deutsch sprechend. Wer hat am Samstagabend auf oder in der Nähe des Lupinenweg eine verdächtige Person festgestellt, auf die die Beschreibung passen könnte? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531-476 – 2517 entgegen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006