Anzeige

Einbruch im Bebelhof – Dieb verriegelt Wohnungstür

10. Januar 2018
Symbolfoto: Archiv
Anzeige
Braunschweig. Beim Nachhausekommen am Dienstagabend konnte die Mieterin einer Hochparterre-Wohnung am Rischkampweg ihre Tür nicht öffnen und musste einen Schlüsseldienst um Hilfe bitten. Wie sich zeigte, war eingebrochen worden und der Täter hatte von innen ein Zusatzschloss verriegelt, um nicht überrascht zu werden. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Anzeige

Der Eindringling war über die in etwa drei Meter Höhe gelegene Brüstung auf den Balkon gestiegen und hatte ein Fenster aufgehebelt. Ersten Feststellungen der Polizei zufolge wurde ein Weißgoldring entwendet. Eine Nachbarin hatte um 18.50 Uhr einen lauten Knall gehört – möglicherweise die Tatzeit.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006