Anzeige

Eintracht-Stadion – hinter der Südkurve soll mehr Platz her

24. Januar 2016 von
Zwischen Fanhaus und Südkurve soll mehr Platz geschaffen werden. Symbolbild: F. Vollmer

Anzeige

Braunschweig. Wer in den Wirtschaftsplan 2016 der Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH schaut, der kann eine interessante Entdeckung machen. Am Eintracht-Stadion soll sich in nächster Zeit etwas tun.


Anzeige

„Größte Investitionsmaßnahmen 2016 sind darüber hinaus die Ergänzung der Verkehrsflächen hinter der Südkurve und die damit verbundene Verlegung des Rasendepots hinter die Nordkurve, heißt es da.
Stephan Lemke, Geschäftsführer, Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH, erklärte auf Anfrage von regionalHeute.de : „Wir wollen nur die Abläufe hinter der Südkurve optimieren und etwas mehr Platz beziehungsweise Aufenthaltsfähe schaffen. Dafür muss das Rasendepot, welches sich aktuell zwischen Fan-Haus und Südkurve befindet, verlegt werden. Die dann entstehende Fläche solle lediglich gepflastert werden.
Für das Geld kann man leider auch keine großen Sprünge machen.“ Die Kosten dafür werden mit etwas mehr als 100.000 Euro angegeben.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 362 597 03
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006