Anzeige

Erste Funk And Soul Night mit Soulmate

28. Mai 2015
Die 8-köpfige neue Band "Soulmate" mit Mitgliedern aus Wolfenbüttel, Braunschweig und Gifhorn lädt zu einem Doppelkonzert mit "Stepflash" am 6. Juni ab 20:30 Uhr in die Brunsviga. Foto: Soulmate

Anzeige

Die 8-köpfige neue Band „Soulmate“ mit Mitgliedern aus Wolfenbüttel, Braunschweig und Gifhorn lädt zu einem Doppelkonzert mit „Stepflash“ am 6. Juni ab 20:30 Uhr in Braunschweigs Kulturzentrum Brunsviga.


Anzeige

Still Diggin‘ on James Brown … Unter diesem Motto fanden sich im April 2014 acht Sängerinnen und Musiker aus der Region zusammen und starteten ihr neues Musikprojekt “Soulmate”. Die musikalischen Wurzeln der Band liegen im Blues, Jazz, Soul, Funk und R’n’B. Zum Repertoire gehören Cover-Versionen von 70′ Old School Klassikern genau wie moderner Funky Pop, gemischt mit Eigenkompositionen.
Eine kernige Rhythmusgruppe, kraftvoller mehrstimmiger Gesang, knackige Bläsersätze und viel Raum für verspielte Improvisation ergeben einen pulsierenden Groove, dem keiner widerstehen kann. Wer da nicht tanzt, ist selber schuld! „Soulmate“, das sind Bradley Kerr (trumpet), Martina Klie (sax, voc), Karl Knopf (git), Michael Müller (drums), Dietrich Parlitz (keys, voc), Roland Pflüger (git, voc), Daniela Fuchs (voc) und Viktor Sudermann (bass). „Stepflash“ steht für rohen, instrumentalen Funk und Disco wie man ihn aus den Seventies kennt. Die Atmosphäre der frühen Funk-Ära wird in Ihren Stücken aufgegriffen und durch moderne, 4-on-the-floor orientierte Beats in Kombination mit elektronischen  Sounds weiterentwickelt: „Schweißtreibend!“ Das Publikum darf sich auf einen Abend mit gut gelaunten Musikern freuen, die mächtig einheizen werden. Groovy, funky, straight Stuff lädt zum tanzen ein! Karten (Vorverkauf 8 Euro, Abendkasse 10 Euro) sind in allen üblichen Vorverkaufsstellen und auch online erhältlich. Weitere Informationen auch unter www.soulmateband.de

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006