Anzeige

Erste Musterklage gegen VW in Braunschweig eingereicht

3. Januar 2017 von
Volkswagen droht neues Ungemach. Symbolbild: Magdalena Sydow
Anzeige

Wolfsburg/Braunschweig. Dem Wolfsburger Autohersteller droht eine Klagewelle. Wie "Der Spiegel" berichtet, hat der Rechtsdienstleister MyRight am Dienstag eine Klage am Landgericht Braunschweig eingereicht.

Anzeige

Die Klage könnte, sollte sie Erfolg haben, neues Unheil für Volkswagen bedeuten. Richteten sich die bisherigen Klagen gegen VW-Händler, die nun eine Umrüstung der Fahrzeuge leisten müssen, ist dieses Mal Volkswagen direkt betroffen.

Drohen neue Milliarden-Entschädigungen?

Die Rechtsfirma, die bereits über 100.000 Volkswagen-Kunden vertritt, fordert nun eine volle Erstattung des Kaufpreises. Das würde VW zweistellige Milliardenbeträge zusätzlich kosten. Bis zu 2,6 Millionen deutsche Fahrzeuge könnten davon betroffen sein. Grundlage ist ein EU-Mahnverfahren, nach dem der Wolfsburger Autobauer gegen EU-Richtlinien verstoße. Dies solle nun Schadensersatzforderungen ermöglichen laut MyRight.

Bisher war Volkswagen lediglich auf eine Umrüstung der Fahrzeuge eingestellt, die größtenteils zeitnah beginnen sollte. Volkswagen berufe sich laut „Spiegel“ bislang darauf, dass das Kraftfahrtbundesamt die nötige Typengenehmigung für die betroffenen Dieselfahrzeuge mit der Verpflichtung zur Umrüstung angereichert hat – und diese damit durch die erfolgte Anpassung von Software oder nötigen Bauteilen weiterhin für den Verkauf zugelassen sind.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006