Anzeige

Feuerwehr sucht Verstärkung

6. Januar 2016 von
Foto: Robert Braumann

Anzeige

Braunschweig. Die Feuerwehr Braunschweig sucht Verstärkung.  Die aktuelle Stelleausschreibung läuft Ende dieser Woche am Freitag, 8. Januar 2016 um 23.59h aus. Als Nachweis zählt der Poststempel der eingehenden Bewerbung.


Anzeige

Gesucht werden Brandoberinspektorinnen beziehungsweise Brandoberinspektoren im Beamtenverhältnis auf Probe beziehungsweise auf Lebenszeit und Brandmeisterinnen und Brandmeister. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften, lückenloser Nachweis über den bisherigen beruflichen Werdegang) werden in schriftlicher Form (keine
E-Mail) unter Angabe der Kenn-Nr. 10.11/122/2015 bis zum 8. Januar 2016 erbeten an: Stadt Braunschweig, Fachbereich Zentrale Dienste (10.11), Postfach 3309, 38023 Braunschweig. Weitere Infos hier.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006