Anzeige

Grüne sammeln Alt-Handys

2. Januar 2016
Symbolfoto: Sina Rühland

Anzeige

Braunschweig. Ein neues Handy unter dem Weihnachtsbaum? Wohin nun mit dem alten? Der Kreisverband der Grünen Braunschweig ruft zum Spenden auf. Jeder, der sein Alt-Handy abgibt, kann somit einen Beitrag zum Naturschutz leisten.


Anzeige

Viele Handys werden heutzutage nicht mehr gebraucht, in Schubladen vergessen oder wandern in den Hausmüll. Dabei beinhalten sie viele wertvolle Rohstoffe, die zu neuen Produkten recycelt werden können. Pro Gerät sind dies zwar nur geringe Mengen – aber hochgerechnet auf alle jährlich gekauften Mobiltelefone kommt man schnell in den Tonnen-Bereich. In den weltweit jährlich über eine Milliarde verkauften Handys sind unter anderem insgesamt 250 Tonnen Silber, 24 Tonnen Gold und neun Tonnen Palladium enthalten.

Der GRÜNE Kreisverband Braunschweig sammelt darum defekte oder nicht mehr gebrauchte Mobiltelefone. Vom 4. Januar bis zum 15. Februar 2016 stehen grüne Sammelboxen im Grünen Laden, im Fraktionsbüro von Bündnis 90/die Grünen, im Antiquariat Buch und Kunst und im Haus der Kulturen bereit. Dort können Alt-Handys und Netzteile abgegeben werden. Die gesammelten Telefone werden an die Deutsche Umwelthilfe (www.handysfuerdieumwelt.de) übergeben und fachgerecht recycelt. Pro ausgedientem Handy bekommt der Umweltverband 3 Euro von der Telekom. Der Erlös wird für Naturschutzprojekte verwendet.

Öffnungszeiten der Annahmestellen sind:

Grüner Laden in der Friedrich-Wilhelm-Str. 47, Öffnungszeiten: Di.+Do. von 15.30-17.30 Uhr, Mi. von10.30-12.30 Uhr, Fraktionsbüro BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Braunschweig,  Rathaus Zi. A1.60/61, Öffnungszeiten: Mo. von 11.30-15.30 Uhr, Di. bis Fr. von 09.00- 18.00 Uhr. Antiquariat Buch und Kunst Kasernenstr. 12, Öffnungszeiten: Di.-Fr. von 10.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr, Sa. von 11.00-13.00 Uhr, Haus der Kulturen Am Nordbahnhof 1A, Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 10.00-12.00 Uhr und Do. 15.00-17.00 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006