Anzeige

Hochzeitstag 17.7. in Braunschweig sehr begehrt

16. Juli 2017 von
Am 17.7. stehen in Braunschweig wieder etliche Eheschließungen an. Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Kaum ist die eine Heirats-Schnappszahl vorüber, steht schon die nächste an. Denn auch der morgige Montag, der 17.7., wird von vielen Paaren als Hochzeitsdatum ausgesucht. In Braunschweig werden an diesem Tag neun Ehen und zwei Lebenspartnerschaften geschlossen.

Anzeige

„Neun Trauungen haben wir am kommenden Montag, 17. Juli. Zwei Frauenpaare gehen zudem eine Lebenspartnerschaft ein. Das ist für einen Montag eine stattliche Anzahl. Heute zum Beispiel, am beliebten Freitag, haben wir 15 Eheschließungen. Der 7.7.2017 war mit 23 Trauungen bislang der beliebteste Heiratstermin in diesem Jahr. Ebenfalls hoch im Kurs stand der 1.7.2017, ein Samstag. Für diesen Tag war mit acht Hochzeiten das Kontingent für einen Samstag ausgeschöpft. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass vor allem Freitage und Samstag in den Sommermonaten sehr beliebt sind und sich daher ein frühe Anmeldung empfiehlt. Anmeldungen sind maximal sechs Monate im Voraus möglich“, teilt Stadt-Sprecher Rainer Keunecke auf Nachfrage von regionalHeute.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006