Anzeige

IHK: Positive Aussichten dank robuster Konjunktur

13. April 2017
Foto: Archiv
Anzeige

Braunschweig. Trotz der konjunkturellen Schwankungen im Jahr 2016 befindet sich die heimische Wirtschaft auf solidem Niveau. Das vermeldet die IHK Braunschweig und bezieht sich damit auf die Konjunkturumfrage des ersten Quartals 2017.

Anzeige

Dieser Sachverhalt spiegelt sich vor allem in der deutlich angestiegenen Investitionsneigung und den optimistischeren Beschäftigungsplanungen der Unternehmen wieder, erklärt die IHK. Im Jahresrückblick hatte sich die laufende Geschäftstätigkeit der Unternehmen im Wirtschaftsraum Braunschweig beeindruckend positiv entwickelt. Demgegenüber ist die zukünftige Geschäftsentwicklung von anhaltendem Pessimismus geprägt. Das konjunkturelle Klima wird nach wie vor von fortwährenden wirtschafts- und geopolitischen Unsicherheiten beeinflusst. Dies ergibt sich aus der neusten Umfrage der IHK Braunschweig zum Konjunkturverlauf im Frühjahr 2017. Der von der IHK ermittelte Konjunkturklimaindikator, der als Stimmungswert sowohl die aktuelle geschäftliche Lage der Unternehmen als auch ihre Geschäftserwartungen abbildet, ist zuletzt im Vergleich zum Vorquartal um vier Punkte auf einen Wert von 103 leicht gesunken. Der Rückgang basiert gleichermaßen auf vorsichtigeren Unternehmensmeldungen über ihre aktuelle Geschäftslage als auch der Geschäftserwartungen. Im Endeffekt behält der Indikator jedoch sein Niveau vom Jahreswechsel 2015/16.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006