Anzeige

Im April beginnt der Bau des neuen Victoria-Gewächshauses

8. Januar 2017 von
Die Victoria-Seerose in ihrem alten Zuhause. Foto: Botanischer Garten/TU
Anzeige
Braunschweig. Die Victoria-Seerose, eine der größten Attraktionen des Botanischen Gartens der Technischen Universität Braunschweig, wird demnächst umziehen. Im April soll der Bau eines neuen Gewächshauses beginnen.

Anzeige

Das alte Victoria-Gewächshaus, in dem die Pflanze seit fast 60 Jahren kultiviert wird, ist so stark gealtert, dass es nicht mehr zu sanieren war. Da die TU einen Neubau aus eigenen Mitteln nicht finanzieren konnte, wurde eine Fundraising-Aktion gestartet. Mit Erfolg: Bereits im Juni 2016 hatte man genug Fördergelder zusammen.

„Sofern die subtropischen Hartlaubgehölze ihr Winterquartier verlassen haben, heißt es voraussichtlich im April 2017 Abschied nehmen vom alten Victoria-Gewächshaus – denn dann erfolgt der Abriss“, verkündet die TU BRaunschweig auf ihrer Internetseite. Demnach soll mit dem Neubau direkt nach dem Abriss des alten Gewächshauses begonnen werden. Dieses soll planmäßig 2017 fertig sein – pünktlich bevor die Gehölze wieder ins Winterquartier einziehen müssen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006