Anzeige

Inklusive Stromausfall: Defekt legte Straßenbahn lahm

10. September 2014 von
Bahn modern, Abnehmer gewartet - Defekt unerklärlich? Fotos: Siegfried Nickel

Anzeige
Unfall Straßenbahn 002 Foto Nickel

Der abgerissene Stromabnehmer.

Braunschweig. Am Samstag hat ein technischer Defekt nicht nur eine Straßenbahn lahmgelegt, sondern gleich auch noch den Strom im Bereich es Bohlwegs ausfallen lassen. Aus bisher nicht bekannten Gründen war mittags der Stromabnehmer der Bahn abgerissen und verkantete sich. Noch immer rätselt die Verkehrs-GmbH, wie es dazu kommen konnte. „Die Straßenbahn war Baujahr 2007 und der Abnehmer war regelmäßig gewartet worden“, sagt Christopher Graffam, Pressesprecher der Verkehrs-GmbH. „Das Ganze ist ein bisschen unerklärlich.“


Anzeige

Glücklicherweise sei der Unfall aber geschehen, bevor die Menschenmassen zum Magnifest anreisten. „Bis das so weit war, waren wir weg“, sagt Graffam.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006