Anzeige

Anzeige
Anzeige

5. Januar 2016
Jenseits des BIP?

Foto: Haus der Wissenschaft Braunschweig, Foto: Haus der Wissenschaft Braunschweig
Anzeige

Braunschweig. Im Rahmen des Braunschweiger Seminars „Ökonomie, Politik & Praxis“ spricht Prof. Dr. Andreas Knabe, Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der Universität Magdeburg, am Dienstag, 12. Januar 2016, 18:30 Uhr, in der Aula, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft über „Jenseits des BIP? Was die Politik aus neuen Wohlfahrtsmaßen lernen kann“.


Anzeige

In der Vortragsreihe „Ökonomie, Politik & Praxis“ äußern sich führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu aktuellen wirtschafts- und sozialpolitischen Fragestellungen. Das Seminar bietet ein Forum für den Ideenaustauch zwischen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Kultur und Wirtschaft. Unterstützt wird die Vortragsreihe von der Deutschen Bundesbank Hauptverwaltung in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Prof. Dr. Andreas Knabe ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzwissenschaft an der Universität Magdeburg und ausgewiesener Experte im Bereich Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Im Jahr 2013 war er Mitglied der Arbeitsgruppe „Wohlstand, Lebensqualität und Fortschritt“ im Rahmen des Zukunftsdialogs der Bundesregierung. Anmeldung erbeten unter vwl-anmeldung@tu-braunschweig.de Weitere Informationen: www.tu-braunschweig.de/vwl/bsseminar, www.vwl1.ovgu.de/Lehrstuhl/Prof_+Dr_+Andreas+Knabe.html


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige