Anzeige

Joachim Gauck spricht beim „Abend der Begegnung“

11. Januar 2018
Joachmim Gauck wird beim „Abend der Begegnung“ sprechen. Foto: Robert Braumann
Anzeige
Braunschweig. Zu ihrem „Abend der Begegnung“ erwartet die Landeskirche Braunschweig am Dienstag, 13. Februar, um 18 Uhr im Braunschweiger Dom als Festredner Bundespräsident a.D. Dr. h.c. mult. Joachim Gauck. Der traditionelle Jahresempfang steht diesmal im Zeichen des 450-jährigen Bestehens der Landeskirche.

Anzeige

1568 hatte Herzog Julius seinen Untertanen im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel den Wechsel zur lutherischen Konfession verordnet. Eingeladen sind wieder rund achthundert Personen aus Politik und Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur. Im Anschluss an die Veranstaltung im Dom findet ein Empfang der Gäste im Braunschweigischen Landesmuseum (Burgplatz 1) statt.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006