Anzeige

Kindliche Raucher: 11- und 13-Jährige stehlen Tabak

3. Juni 2014 von
Foto: Polizei

Anzeige

Braunschweig. Mitarbeiter eines Discounters am Bienroder Weg in Kralenriede ertappten am Montagnachmittag zwei Kinder, die aus den Auslagen an der Kasse Tabakwaren entnommen und eingesteckt hatten. In den Taschen der 11 und 13 Jahre alten Realschüler fanden sich vier Tabakpäckchen und ein Paket Feuerzeuge. Fünf weitere, bereits angebrochene Pakete Tabak hatten die Jungen nach eigenen Angaben bereits vor einiger Zeit gestohlen.

Beide gaben an, dass Rauchen für sie normal sei. Dass man davon an Krebs erkranken könne, sei ihnen bekannt. Die Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006