Anzeige

Kunstoffbahn auf Eis gelegt

7. Dezember 2015 von
Die Kunststoffeisbahn erfreute sich großer Beliebtheit, wird aber dennoch erst einmal wohl nicht wiederkehren.

Anzeige

Braunschweig. In den Sommermonaten von Juni bis September 2015 hatte die Verwaltung erstmalig das Pilotprojekt „Kunststoffeisbahn“ in sein Sportstättenangebot aufgenommen. Auf der Sportanlage „Rote Wiese“ konnte Schlittschuh gelaufen werden.


Anzeige

Die Erfahrungen mit dem Projekt seien durchaus positiv gewesen, teilte die Verwaltung mit. Es habe sich gezeigt, dass ein facettenreiches Publikum diese für den Sommer doch recht ungewöhnliche Sportmöglichkeit genutzt hätte und sehr positive Rückmeldungen zu verzeichnen waren. 860 zahlende Gäste habe man zählen können- Mehrfach wären zu Trainingszwecken Mitglieder der Bundesliga-Eishockeymannschaft der Wolfsburger Grizzlys zu Gast gewesen. Dazu hätten rund 510 Schülerinnen und Schülern die Fläche im Schulsport genutzt. Vor dem dem Hintergrund der aktuellen finanziellen Haushaltslage gibt es dennoch nicht die Absicht, dieses Sportangebot im Jahr 2016 anzubieten. Für die Zukunft sei aber nicht ausgeschlossen erneut ein ähnliches Angebot in der Stadt Braunschweig zu installieren, so die Verwaltung.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 362 597 03
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006