Anzeige

Kurzfilmtag 2015

16. Dezember 2015 von
Bild: Gustav Peter Wöhler in HERMAN THE GERMAN von Michael Binz

Anzeige

Braunschweig. Ein Kurzfilmerlebnis mit dem 27. Filmfest Dresden: Zum diesjährigen nationalen Kurzfilmtag zeigt das Universum Filmtheater acht preisgekrönte Filme und Publikumslieblinge der diesjährigen Festivaledition.


Anzeige

Am 21. Dezember – dem kürzesten Tag des Jahres – sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Filmtheater, von Kommunalen Kinos über Programmkinos bis zu Multiplexen, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents.
Das Universum Filmtheater zeigt an diesem Tag eine erlesene Auswahl von acht aktuellen Preisträgerfilmen und Publikumslieblingen der Kurzfilmfestes Dresden 2015. Das Filmfest Dresden wurde 1989 gegründet und ist eines der wichtigsten europäischen Kurzfilmfestivals, das jedes Jahr im April in Dresden stattfindet. Präsentiert wird eine bunte Mischung aus Animations- und Spielfilmen für alle Filmfans, Kinoexperten, und Filmkunstliebhaber.
Die Filme im kurzen Format sollen sowohl zum Lachen, als auch zum Nachdenken bewegen und sind für Jung und Alt geeignet. Webseite: http://kurzfilmtag.com/

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006