Anzeige

Leonhardstraße ab Montag halbseitig gesperrt

12. November 2017
Ab Montag kommt es ab dem Leonhardplatz in Richtung Helmstedter Straße zu Änderungen im Straßenverkehr. Foto: Archiv
Braunschweig. Wie die Stadt in ihrer Pressemitteilung erklärt, wird die Leonhardstraße ab dem kommenden Montag, ab Leonhardplatz in Richtung Georg-Westermann-Allee/ Helmstedter Straße bis voraussichtlich Ende November halbseitig gesperrt. Der Grund: Es müssen Straßenbauarbeiten durchgeführt werden, die für den weiteren Baufortschritt erforderlich seien.

Anzeige

Die Bauarbeiten zur Verlegung der Versorgungsleitungen im Bereich des Leonhardplatzes und der Leonhardstraße (Südseite) gehen indes gut voran und sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen sein, heißt es in der Pressemitteilung. Sie sind Teil der kompletten Erneuerung der Leonhardstraße und in Fortführung der Helmstedter Straße zwischen Leonhardplatz und der Straße Am Hauptgüterbahnhof.

Die Änderungen im Überblick

Der Fahrzeugverkehr wird über Schillstraße/ Helmstedter Straße umgeleitet. Über diese Route ist auch das Marienstift zu erreichen. Der provisorische Geh- und Radweg auf dem Gelände der ehemaligen Reiterstaffel wird ebenfalls ab dem 13. November gesperrt und zurückgebaut. Fußgänger und Radfahrer werden über die Nordseite der Leonhardstraße geführt, wo sie über die Behelfsampel die Straße queren können, um Kirche, Grundschule und Kindertagesstätte zu erreichen.

Zwischen Bedarfsampel und Leonhardplatz werden Fahrradfahrer um besondere Aufmerksamkeit und Vorsicht gebeten: Stadteinwärts fahren sie auf dem vorhandenen Fahrradstreifen auf der Fahrbahn, in Richtung Georg-Westermann-Allee / Helmstedter Straße auf dem ehemaligen stadteinwärts führenden Radweg. Es herrscht also, im Blick auf die Radler untereinander, „Linksverkehr“. Dies ist erforderlich, da der gesamte Radverkehr über die Nordseite der Leonhardstraße geführt wird und die Radfahrer Richtung Helmstedter Straße sonst in Konflikt mit dem Kraftfahrzeugverkehr Richtung Innenstadt kämen.

Im kommenden Jahr werden dann die Straßenbauarbeiten auf der Nordseite der Leonhardstraße erledigt. Die endgültige Herstellung des Gehweges auf der Südseite erfolgt nach Fertigstellung des Projektes Quartier St.-Leonhard.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006