Anzeige

Licht eingeschaltet – Einbrecher vertrieben

8. Februar 2018
Symbolfoto: Polizei
Braunschweig. Durch Licht-Einschalten konnten die Bewohner eines Hauses in der Schapenstraße in Volkmarode offenbar einen Einbrecher in die Flucht schlagen. Das teilt die Polizei Braunschweig mit.

Anzeige

Kurz vor dem Zubettgehen gegen Mitternacht hatte das Ehepaar In der Nacht zum Mittwoch von der Gartenseite her verdächtige Geräusche gehört und noch einmal die Beleuchtung eingeschaltet. Daraufhin bliebes ruhig. Erst am Mittwochvormittag wurde festgestellt, dass ein Fliegengitter vor einem Fenster so beschädigt war, dass von einem Einbruchsversuch ausgegangen werden muss.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006