Anzeige

Lions feierten mit ihren Fans die 10. Meisterschaft

18. Oktober 2015 von
Hoch die Pokale: Lions feiern 10. Meisterschaft mit den Fans. Foto: Frank Vollmer

Anzeige

Braunschweig. Gemeinsam mit zahlreichen Fans feierten die New Yorker Lions am Sonntagmittag auf der Roten Wiese die 10. deutsche Meisterschaft.


Anzeige
Erstmal Urlaub: Headcoach Tomlin plant schon wieder. Foto: Frank Vollmer

Erstmal Urlaub: Headcoach Tomlin ist gedanklich schon bei der nächsten Saison. Foto: Frank Vollmer

Parkplatzmangel auf der Roten Wiese: Mehr als 1.500 Fans hatten sich eingefunden, um die mittlerweile 10. deutsche Meisterschaft der New Yorker Lions gemeinsam zu feiern. Unter großem Jubel lief das Meisterteam kurz nach 12 Uhr Spalier. Headcoach Troy Tomlin voran, eine entspannte Mannschaft im Schlepptau. Vor der Bühne folgte zu Queens „We Are The Champions“ die offizielle Präsentation des großen Henkelpokals. Glücklich, aber fast schon routiniert, sprach das Trainerteam auf der Bühne über den Titel und die Pläne in der kommenden Saison. „Ich werde mit jedem Spieler persönlich sprechen“, kündigte Tomlin an, der verriet, dass er gedanklich schon wieder in den Planungen für die nächste Saison stecke. Den Lizenzantrag hierfür haben die Lions am Freitag abgegeben. An diesem Sonntag wird erst einmal gefeiert, die Fans stehen im Mittelpunkt.

 

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 362 597 03
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006