Anzeige

Literarisches Konzert über Katharina von Bora und Martin Luther

6. November 2017
Symbolfoto: Pixabay
Braunschweig. Am Donnerstag, den 9. November um 19 Uhr können Besucherinnen und Besucher den Worten Andrea Freistein-Schades und der Musik von Wolfgang Knuth in der Brüdernkirche St- Ulrici beim Literarischen Konzert über Katharina von Bora und Martin Luther lauschen.

Anzeige

Andrea Freistein-Schade schreibt seit vielen Jahren autobiografische Fiktionen bedeutender historischer Persönlichkeiten. Als „innerer Monolog“ verfasst, folgt sie an diesem Abend den Spuren von Katharina von Bora, der Ehefrau Martin Luthers.

Musikalisch wird die literarische Vorführung umhüllt von spontan entstehenden Interpretationen der Kirchenlieder Martin Luthers vom Komponist & Organist Wolfgang Knuth.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006