Anzeige

LOT Theater: Freier Eintritt für Braunschweiger Studenten

28. Juni 2017
Ab Oktober können Studenten das LOT Theater gratis besuchen. Foto: Max Förster
Braunschweig. Ab Oktober ist es soweit: Für die Studierenden der TU Braunschweig und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig gilt freier Eintritt im LOT-Theater. Gegen Vorlage des Studierendenausweises können Studenten der beiden Einrichtungen in Zukunft Freikarten für Veranstaltungen des kleinen Theaters in der Kaffeetwete ergattern

Anzeige

Das LOT-Theater ist Gastspielhaus für Freies Theater in Niedersachsen und Veranstaltungsort für die regionale Kulturszene. Als Ort für zeitgenössische Theaterformen bietet es freien Gruppen und Künstler_innen sowie talentiertem Nachwuchs Produktions- und Präsentationsmöglichkeiten. Das LOT-Theater versteht sich als eine Plattform für neue Entwicklungen in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance.

„Ein herzlicher Dank gilt dem AstA der TU und dem der HBK Braunschweig, die durch ihr Engagement das Kulturticket ermöglicht haben“ freut sich Stefani Theis, Geschäftsführerin des LOT-Theaters. „ Es mögen noch viele Kultureinrichtungen dazu stoßen“, wünscht sich Theis. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006