Anzeige

Anzeige
Anzeige

21. Dezember 2015
Mit Tierpfoten-Hausschuhen zurück zur Polizei

Symbolbild: A. Donner
Anzeige

Braunschweig. Zu schnell und zu betrunken war ein Autofahrer am Sonntagmorgen von der Isarstraße in die Altmühlstraße abgebogen. Dabei geriet der 21-Jährige in den dortigen Parkstreifen und beschädigte zwei abgestellte Fahrzeuge.


Anzeige

Der Unfallfahrer hatte sich zunächst entfernt, war aber beim Eintreffen der Polizei bekleidet mit Tierpfoten-Hausschuhen zurück gekehrt. Wie er sagte, musste er erst Mal seine drückenden Schuhe wechseln. Während des Alkotestes, der über 1,5 Promille ergab, erklärte der junge Mann, auch Haschisch konsumiert zu haben. Der Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige