Anzeige

Mittelaltermarkt in Gliesmarode

12. September 2017
Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Am Wochenende vom 23. Und 24. September findet zum vierten Mal der beliebte Mittelaltermarkt „Mittelalterliches Spe"c"ktakel“ in Gliesmarode statt. Der vor vier Jahren von Jens Leipelt und Thomas Rösler in Gang gebrachte Markt hält an beiden Tagen wieder viel Freude für Jung und Alt bereit.

Anzeige

Im Begegnungszentrum, im „Bad Gliesmarode“ und auf der benachbarten Festwiese kann Samstag, den 23.09., von 11.30 Uhr bis 22 Uhr gestöbert, gegessen und gefeiert werden. Sonntag, den 24.09., geht das Treiben von 10.30 bis 17 Uhr. Parallel findet im Begegnungszentrum die Jubiläumsausstellung „100 Jahre SoVD“ statt. Der Eintritt ist bei allen Teilnehmern frei. Ein barrierefreier Zugang ist möglich.

Auf dem Mittelaltermarkt gibt es ein buntes Veranstaltungsprogramm zum Staunen, Mitmachen und Genießen: Ob ein mittelalterlicher Schaukampf, Schmiedevorführungen mit „Hammer und Schwert“, Bogenschießen oder Ponyreiten, Schatzsuche, Glasperlenherstellung sowie Musik und Tanz – beste Unterhaltung ist für Klein und Groß also garantiert. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder gesorgt: Ob wohlschmeckendes Pfannenbrot, Bratwurst oder Met aus eigener Herstellung und natürlich auch ein großes Kuchenbuffet – für jeden ist etwas dabei. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mittelaltermarkt-braunschweig.de oder bei Ruth Herok vom Begegnungszentrum Gliesmarode: Tel. 0531/37 14 47, info@bz-gliesmarode.de

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006