Anzeige

Münzstraße wird für den gesamten Verkehr gesperrt

27. Dezember 2017
Die Münzstraße wird für den Rückbau des Weihnachtsmarkts am 29. Dezember voll gesperrt. Foto: Alexander Dontscheff
Anzeige
Braunschweig. Wie die Braunschweiger Verkehrs GmbH mitteilt, wird am Freitag, 29. Dezember, die Münzstraße in der Zeit von 17:30 bis 23 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund hierfür ist der Abbau des Weihnachtsmarktes und der Rückbau der verkehrlichen Maßnahmen in der Münzstraße.

Anzeige

Während der Sperrung der Münzstraße fahren die Busse der Linien 411, 413, 416, 418, 422, 443, 450, 480 und 560 vom Altstadtmarkt kommend in Richtung Rathaus eine Umleitung. Ab der Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße fahren alle Busse über den Waisenhausdamm, Bohlweg, Wilhelmstraße, Fallersleberstraße Hagenmarkt und Bohlweg zur Bushaltestelle Rathaus im Steinweg. Die Fahrzeiten bleiben unverändert, aufgrund der Umleitungsstrecke kann es aber zu Verzögerungen im Linienverkehr kommen. Die Anschlüsse am Rathaus an andere Linien und die Straßenbahnen ab 20:30 Uhr werden gesichert.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006