Anzeige

Musik zum Festausklang in St. Magni

20. Dezember 2016
Heiteres und Nachdenkliches gibt es am zweiten Weihnachtstag in der St.Magnikirche. Foto: A. Bormann
Anzeige
Braunschweig. Heitere und nachdenkliche Impulse zum Festausklang sowie traditionelle Weihnachtslieder in modernen Arrangements bietet das "Weihnachtsspezial" der Abendgottesdienstreihe "Magni punkt 5" am zweiten Weihnachtsfeiertag, um 17 Uhr in der Braunschweiger Magni-Kirche.

Anzeige

Unter dem Motto „Weihnachten verändert“ blickt das Team um Magni-Pastor Henning Böger an Krippe und Kreuz auf das Weihnachtsfest zurück. Die Abendgottesdienstreihe „Magni punkt 5“ sucht im fünften Jahr die bewusste Verbindung von aktuellen Glaubens- und Lebensthemen und richtet sich damit an alle Interessierten – regelmäßige Kirchgänger ebenso wie Menschen, die sonst eher selten zum Gottesdienst gehen. Weitere Informationen auf www.magni-kirche.de. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006