Anzeige

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht an der Roggenmühle

11. Januar 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige
Braunschweig. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf dem Aldi-Parkplatz an der Roggenmühle Hannoversche Straße, der sich am Montag den 8. Januar zugetragen hatte.

Anzeige

Bereits am vergangenen Montag war ein dort zwischen 11.30 und 12.30 Uhr abgestellter grauer Audi TT an der gesamten linken Seite von einem fremden Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher flüchtete. Kunden könnten den Unfall beobachtet haben und werden um. Hinweise an den Unfalldienst der Polizei wird unter der Rufnummer 0531/476 3935 erbeten. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006