Anzeige

Polnisch-deutsches Bilderbuchkino in der Kinderbibliothek

10. August 2017
Am 17. August gibt es wieder das Bilderbuchkino. Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Als zweisprachiges Bilderbuchkino in Polnisch und Deutsch zeigt die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, am Donnerstag, 17. August, um 16 Uhr, den Bilderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak. Das Buch wird präsentiert von Lesepaten der Bürgerstiftung.

Anzeige

Eingeladen sind Kinder ab vier Jahren. Im Anschluss an das zweisprachige Vorlesen kann mitgebastelt werden. Der Eintritt ist frei; Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470-6834.

Die Geschichte handelt von dem kleinen Jungen Max, der, weil er nur Unfug im Kopf hat, von seiner Mutter ohne Essen ins Bett geschickt worden ist. Max ärgert sich, verkleidet sich und segelt ganz allein ins Land der wilden Kerle. Er wird der wildeste von allen Kerlen, ja, sogar König soll er werden. Doch dann fragt er sich, was mit seiner Mama ist. Diese Bilderbuchgeschichte revolutionierte nach ihrem Erscheinen den Bilderbuchmarkt und ist zum unentbehrlichen Klassiker in Kindertagesstätten und Schulen geworden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006