Anzeige

Schäden an Schunterbrücke am Bienroder Weg werden beseitigt

24. Juni 2017 von
Am Bienroder Weg wird es in der kommenden Woche einspurig. Grund sind Arbeiten an der Schunter Brücke. Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Mängel im Asphalt werden ab Montag, 26. Juni, auf der westlichen Schunterbrücke am Bienroder Weg, Fahrtrichtung stadteinwärts, behoben. Es handelt sich dabei um Gewährleistungsarbeiten der Baufirma, die 2012 die Instandsetzungsarbeiten durchgeführt hatte. Die Arbeiten werden etwa eine Woche dauern.

Anzeige

Während dieser Zeit wird der Verkehr einspurig am Baufeld mit einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 20 km/h vorbeigeführt. Bei Bedarf wird der Verkehr zeitweise durch einen Sicherungsposten für wenige Minuten gestoppt und anschließend wieder freigegeben. Im Asphalt der Brücke sind Risse entstanden. An einigen Stellen sind Asphaltstücke herausgebrochen, sodass diese Schäden so schnell wie möglich behoben werden müssen. Um Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten, wurden die Arbeiten bewusst in die Sommerferien gelegt. Die stadtauswärts führende Brücke ist von den Arbeiten nicht betroffen und kann wie bisher genutzt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006