Anzeige

Senioren erhalten Rabattgutscheine für Theatervorstellungen

5. Januar 2018
Zu den vier Vorstellungen findet eine exklusive Informationsveranstaltung am Donnerstag im Kleinen Haus des Staatstheaters statt. Foto: Sina Rühland
Anzeige
Braunschweig. Das Staatstheater Braunschweig und das Seniorenbüro der Stadt kooperieren auch in der Spielzeit 2017/2018 miteinander. Es werden vier Vorstellungen zu vergünstigten Konditionen für Senioren ab 60 Jahren angeboten. Dazu findet eine exklusive Informationsveranstaltung am Donnerstag, 25. Januar, um 15 Uhr, im Kleinen Haus des Staatstheaters statt.

Anzeige

Es wird über den Inhalt der vier ausgesuchten Stücke und das aktuelle Theatergeschehen informiert. Weitere Informationen erteilt das Seniorenbüro der Stadt Braunschweig unter der Telefonnummer 470-3341 und das Staatstheater Braunschweig, unter der Telefonnummer 1234-531.

Gelegenheit zum Erwerb der Gutscheine für den ermäßigten Theaterbesuch im Frühjahr-Sommer-Block gibt es ausschließlich bei dieser Veranstaltung. Wer alle vier Vorstellungen besucht, erhält die Karten zu 25 Prozent ermäßigt. Wer einzelne Vorstellungen besucht, erhält einen Rabatt von 20 Prozent. Ein Rabatt von 50 Prozent kann Schwerbehinderten mit Behinderungsgrad ab 50 Prozent und Empfängern von Grundsicherung gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gewährt werden.

Folgende Theatervorstellungen werden vorgestellt und angeboten:

Sonntag, 4. Februar 2018, 18 Uhr im Kleinen Haus:
„Die Frau vom Meer“ von Henrik Ibsen

Sonntag, 11. März 2018, 14:30 Uhr im Großen Haus:
„La Clemenza di Tito“, Opera seria in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, Libretto von Caterino Mazzola nach Pietro Metastasio in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Sonntag, 8. April 2018, 18 Uhr im Großen Haus:
„Elektra“, Oper in einem Akt von Richard Strauss, Libretto von Hugo von Hofmannsthal in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln.

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:00 Uhr im Großen Haus:
„Sideways Rain“, Tanzstück von Guilherme Botelho

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006