Anzeige

Soccer Five Arena – Offene Ohren für neue Projekte

25. Juni 2017
Anzeige
In der Soccer Five Arena hat sich einiges getan. Christoph Taute und Collin Gerstung haben jedoch noch viel vor und dabei ein offenes Ohr für neue Ideen. Fotos: Anke Donner
Braunschweig. Ein knappes halbes Jahr nachdem der Niederlassungsleiter für die Braunschweiger Arena, Christoph Taute, mit dem neuen Konzept für die "SoccaFive® Arena“ an der Hamburger Straße durchgestartet ist, zieht er ein erstes Fazit. "Es läut gut, sehr gut", sagten Taute und Collin Gerstung, der als Student für Taute beschäftigt ist.

Anzeige

Obwohl sich ein Hauptsponsor aus dem Geschäft zurückgezogen hat und damit eine große Lücke in den Geldbeutel gerissen wurde, steht die Fußball-Indoor-Arena gut da. „Die Zahlen sehen sehr gut aus, wir konnten sogar vier neue Sponsoren gewinnen. Dennoch suchen wir noch immer Unternehmen, die bei uns einsteigen wollen“, erklärt Christoph Taute. Hauptsächlich werden noch Sponsoren gesucht, die sich an der Gestaltung des Kleinkindbereichs beteiligen. Hier wurde schon fleißig Hand angelegt und renoviert. Die Wände in den Geburtstagslogen wurden bunt und freundlich gestaltet. 

Neben dem Fußball wird auch vieles rund um Spaß und Freizeit angeboten. In der Kindersportwelt können sich Kids auf 1.500 Quadratmetern so richtig austoben. Dienstags ab 10 Uhr gehört die Kinderwelt den ganz kleinen Besuchern. Kinder zwischen 0 und drei Jahren können hier dann die komplette Kinderwelt entdecken und erobern. „Zudem richten wir auch Kindergeburtstage aus. Auch hier haben wir unser Angebot noch einmal angepasst und bieten nun Kindergeburtstage auch ohne Essen an“, so Gerstung. Bisher gehörte zum Angebot der Kindergeburtstag mit Essen und Trinken für 15 Euro, nun können Eltern das Angebot auch ohne Essen für ihre Sprösslinge buchen. Damit sich die Kinder und Jugendlichen richtig austoben können, wurden sogar zwei neue Hüpfburgen angeschafft. 

Collin Gerstung und Christoph Taute warten darauf, dass die Besucher die neuen Hüpfburgen erobern.

Angebote angepasst

Seit März können die Termine nun auch online gebucht werden. Das macht eine Buchung rund um die Uhr möglich. Und obwohl gerade erst der Sommer angefangen hat, können nun schon die Winter-Termine gebucht werden. „Außerdem passen wir die Preise im Sommer an. Unsere Kunden bezahlen dann in den Sommermonaten weniger, als sonst“, erklären Christoph Taute und Collin Gerstung. 

Für die Ferienzeit haben sich die beiden Sportbegeisterten auch etwas Besonderes ausgedacht. Vom 26. bis 30. Juni findet ein Fußball-Sommercamp in Dibbesdorf statt. Vom 24. bis 28. Juli gibt es dann noch ein Fußball-Camp in der Arena an der Hamburger Straße. „Hier bieten wir ein Camp mit Betreuung an. Die Kinder können wir an diesen Tagen von 8 bis 18 Uhr betreuen“, so Taute und Gerstung. Während des Camps sind die Betreuung, Spaß, Trikots für die Kids und vieles mehr im Preis von 169 Euro inklusive. Mehr zum Feriencamp gibt es im Internet auf www.braunschweig.soccafive.de. 

Die Felder warten auf ihre Besucher.

Trendsports auf dem Zettel

In der Soccer Five Arena soll nicht nur Fußball gespielt werden. Neben der großen Kinderwelt wollen Taute und Gerstung zukünftig auch außergewöhnliche Sportarten wie Bubble-Fußball anbieten. „Gerne richten wir auch Fußballturniere aus. Gruppen, Vereine und Unternehmen dürfen sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir planen die Veranstaltung und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung“, verspricht Taute. Auch für andere Kooperationen haben Christoph Taute und Collin Gerstung ein offenes Ohr. „Wir sind immer offen für neue Ideen und Projekte. Jeder kann mit uns in Kontakt treten und seine Idee vorstellen“, so Taute und Gerstung abschließend. 

Die Kleinen können sich in der Kinderwelt prima austoben.

Riesen Spaß auf der Riesen-Rutsche.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006