Anzeige

Sporthalle Comeniusstraße steht wieder zur Verfügung

6. Januar 2017
Die Schüler der Grundschule Comeniusstraße hatten vor dem Rathaus gegen die Zustände protestiert. Foto: Braumann

Anzeige
Braunschweig. In der Sporthalle der Grundschule Comeniusstraße kann am Montag, 9. Januar, dem ersten Schultag des neuen Jahres, der Sportunterricht wieder aufgenommen werden.

Anzeige

Damit steht die Halle knapp einen Monat früher wieder zur Verfügung als vorgesehen. Die Sanierung des Dachstuhls, der durch Pilzbefall in Mitleidenschaft gezogen worden war, ist abgeschlossen. Die Halle hatte im Juli vergangenen Jahres gesperrt werden müssen.

Zugleich wurden weitere Arbeiten vorgenommen, darunter die Ausbesserung des Sporthallenbodens und die Installation einer provisorischen Heizung. Das aus Deckenstrahlern bestehende Heizsystem war im Zuge der Dachstuhldemontage ausgebaut worden.

Die jetzt vorgenommenen Maßnahmen beschränken sich darauf, die Halle kurzfristig wieder nutzbar zu machen. Über eine grundhafte Sanierung oder einen Neubau ist im Zuge der Erstellung eines Sanierungskonzeptes zu entscheiden. Zunächst steht jetzt die Sanierung des Schulgebäudes der Grundschule Comeniusstraße im Blickpunkt. Ein Raumprogramm, das den zusätzlichen Bedarf für die Ganztagsbetreuung berücksichtigt, soll im Frühjahr den Gremien zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Neue Toiletten im Schulgebäude sind bereits (2. Obergeschoss) bzw. werden (Keller) zum Schulhalbjahreswechsel Ende Januar fertiggestellt.

Lesen Sie auch:

Protest gegen Zustände in der GS Comeniusstraße

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006