Anzeige

Sternsinger in Gemäldegalerie vom Herzog Anton Ulrich Museum

5. Januar 2017 von
Sternsinger vor christlicher Gemäldekulisse im Herzog Anton Ulrich Museum. Foto: Antonia Henker

Anzeige
Braunschweig. Kinder und Jugendliche der katholischen Gemeinden haben als Sternsinger Spenden für Kinder in Not im Herzog Anton Ulrich Museum gesammelt und in der Gemäldegalerie Themenlieder gesungen.

Anzeige

Unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ haben die Sternsinger Braunschweigs im Herzog Anton Ulrich Museum Spenden gesammelt, um im Rahmen ihres diesjährigen Themas „Klimawandel und Umweltschutz im Beispielland Kenia“ Kindern in Not zu helfen. 

In bunten Kostümen als Heilige Drei Könige verkleidet haben die Kinder und Jugendlichen in der Gemäldegalerie des Hauses passend zum christlichen Thema vor einer Darstellung der Hirten ihre Themenlieder „Von Tür zu Tür“ und „Gottes Stern“ gesungen. Nach erklärenden Worten vom Leiter des Kupferstichkabinetts Prof. Dr. Thomas Döring zu den Gemälden und Künstlern, verabschiedeten sich die Sternsinger mit ihren Begleitern in das winterliche Braunschweig.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006