Anzeige

Steuerbüro Tischer & Stöber sucht Verstärkung

28. September 2016
Anzeige
Das Braunschweiger Steuerbüro Tischer & Stöber sucht Verstärkung. Steuerberaterin Sabine Wingens stellt ihr Büro vor. Foto: Anke Donner

Anzeige
Braunschweig. Im Steuerbüro Tischer & Stöber in Braunschweig herrscht geballte Frauenpower. Zehn kompetente Fachkräfte und Steuerberaterin Sabine Wingens kümmern sich um die Belange der Mandanten und suchen Verstärkung.

Anzeige

In der Braunschweiger Kanzlei wird die klassische steuerliche Beratung kleinerer und mittlerer Unternehmen, Freiberufler und Selbstständiger aller Branchen in allen Unternehmensphasen und auch für Privatpersonen angeboten. Dazu gehört die Finanzbuchhaltung, die Lohnbuchhaltung, die Erstellung von Gewinnermittlungen und Bilanzen sowie die finale Steuererklärung. „Doch ich alleine bin nicht das Büro. Hinter mir steht ein ganzes Team von kompetenten Mitarbeitern“, sagt Sabine Wingens bescheiden.

Stelle zu besetzen

Das Steuerbüro sucht Verstärkung. Das muss nicht zwangsläufig eine Frau sein. Gern nehmen die Frauen auch einen männlichen Kollegen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in ihrer Mitte auf. Der oder die Interessierte sollte ausgebildete(r) Steuerfachangestellte(r) oder ein(e) Steuerfachwirt(in) sein. Zudem sollte eine Bewerberin oder ein Bewerber ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mitbringen. „Mir ist besonders ein guter Umgangston wichtig. Alles andere wird sich bei einem persönlichen Gespräch entwickeln“, meint Sabine Wingens.

Sabine Wingens ist die Chefin des Steuerbüros Tischer & Stöber. Foto: Anke Donner

Sabine Wingens ist die Chefin des Steuerbüros Tischer & Stöber. Foto: Anke Donner

Sie selbst ist auf den Bereich Heilberufe spezialisiert und ist damit im Umkreis eine von wenigen Fachberatern. Als Mitglied der Womens Networking Lounge e.V. vertritt sie den Standort Braunschweig und lädt drei Mal jährlich zu Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themen ein. Insbesondere für Heilberuflerinnen, aber auch für andere Unternehmerinnen, soll dies eine Plattform sein, sich untereinander auszutauschen. „Vitamin B ist gesund und ein starkes Netzwerk ist Gold wert.“

„Nicht nur eine Akte“

Das Team um Sabine Wingens hält für seine Mandanten das Rundum-sorglos-Paket bereit. „Wir Frauen haben ja so etwas wie ein Kümmerer-Gen. Wir begleiten unsere Mandanten in jeglicher Hinsicht und stehen auch außerhalb der steuerlichen Beratungen an ihrer Seite. Bei uns sind die Mandanten nicht einfach nur eine Akte“, versichert Sabine Wingens. Es sei wichtig, so die Steuerberaterin, dass alles über den Mandanten bekannt sei und dazu brauche es Vertrauen. So sind in den letzten zehn Jahren sehr belastbare Mandate entstanden.

Vertraute Gesichter

„Unsere Mandanten treffen hier auf bekannte Gesichter. Das schafft Vertrauen“, erklärt Sabine Wingens. Sie selbst ist bereits in der dritten Generation als Steuerberaterin tätig. Der Beruf scheint ihr also in die Wiege gelegt worden zu sein.

Sabine Wingens mit einer ihrer Mitarbeiterinnen im lichtdurchfluteten Empfangsbereich ihres Büros.

Sabine Wingens mit einer ihrer Mitarbeiterinnen im lichtdurchfluteten Empfangsbereich ihres Büros.

Ihre Mitarbeiter bezeichnen das Klima in der Kanzlei als ausgesprochen gut und arbeiten gern dort. Es sei einfach aufeinander Verlass. „Ich finde es wirklich sehr schön, dass wir uns auf die Mandanten einlassen und uns auf die Bedürfnisse einstellen. Das macht uns aus. Außerdem gibt es für uns gute Möglichkeiten der Weiterbildung“, sagt Silke Rumpf, die derzeit durch flexible Arbeitszeiten die Möglichkeit hat, nebenbei noch ein betriebswirtschaftliches Studium zu absolvieren.

„Ich lege sehr viel Wert darauf, dass meine Mitarbeiter gut ausgebildet sind. Es ist in unserem Beruf besonders wichtig, dass die Mandanten wissen, dass sie hier bei uns ein fachlich kompetentes und gut ausgebildetes Team finden“, erklärt Sabine Wingens.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006